Freundeskreis Lebendige Grafschaft e.V.

Pressemitteilungen


» Niederrheinfahrt des Freundeskreis lebendige Grafschaft e.V., 16. 09. 09

Am 16.09.09 fuhren 50 Mitglieder vom Freundeskreis lebendige Grafschaft e. V. nach Kalkar. Dort wurden sie von 2 Stadtführern erwartet. In der St. Nicolai Kirche bekam man ausführliche Erklärungen zu den Schnitzaltären. Danach begab man sich auf eine Stadtführung. Sehr anschaulich wurden uns die besonderen Gebäude der Stadt Kalkar erklärt. Nach dieser Anstrengung genossen die Mitglieder die verbliebene Zeit zum Mittagessen oder einer Einkaufstour.

Um 15.00 Uhr ging es dann weiter zur "Viller Mühle". Dort besuchten wir den "wahnsinnigen Puppenspieler vom Niederrhein". Heinz Bömler und sein Team führten uns humorvoll durch die Sammlungen in der Viller Mühle. Die Viller Mühle ist der einzige Ort auf der Welt, wo man auch tagsüber einen Sternenhimmel sieht. Auch hat man dort eine Luftballonabschussrampe gebaut. Abgerundet wurde der Besuch durch Kaffee und Kuchen.

Auch ein Überraschungsgast hatte sich in der Viller Mühle eingefunden. Hans Beinke, ehemaliger Stadtjugendpfleger der Stadt Rheinhausen besuchte uns. Überwältigt von den Eindrücken begab man sich wieder auf die Heimreise und erreichte gegen 19:00 Uhr Friemersheim. (IL)


Bilder zum Vergrößern bitte anklicken




























































Ahnenforschung










www.lehrerhaus-friemersheim.de